Das besondere Coaching für Stimme und Präsentation- Antje Hagen Stimmtraining Antje Hagen

Aktuelles

Singwoche an der Mecklenburgische Seenplatte 12.08.19 - 18.08.19

Trau Dich! Singen für alle, die Lust haben, sich auszuprobieren

Sich trauen zu singen? Ja und Jetzt! Und vielleicht für immer?! Unsere Sommer-Chorreise in die weite und stille Mecklenburgische Seenlandschaft soll Deine Freude am puren Singen wecken und Dich in einem Chor erspüren. Heiter soll diese Woche werden, vor allem auch zusammen mit der parallelen NIA-Tanzfitness-Gruppe.

Kurs
Im Verlauf der Tage näherst Du Dich mit verschiedenen Übungen und mit einfachen Melodien dem ein- und mehrstimmigen Singen. Deine Stimme wird mit Stimmbildung gefördert und Du lernst Deine Stimmhöhen und -tiefen kennen. Bis Du eher Alt oder Sopran? Es wird sich zeigen! Spielerisch entdeckst Du Dein stimmgewaltiges Potential, erweiterst es, experimentierst mit Klangräumen und Ausdrucksvielfalt. Am Ende der Woche wirst Du sicherer sein, Dein Gehör trainierter und Dich trauen, solltest Du es noch nicht tun, später in einem Chor mitzusingen.
Notenlesen brauchst Du hier nicht zu können. Willkommen sind auch fortgeschrittene Sängerinnen, die durchaus im Rahmen ihres Könnens gefordert werden und sich in den Klangspielen, dem Circle Singing und der Improvisation neu ausprobieren können.  

Programmablauf
Vor dem Frühstück gibt es auf Wunsch, 45 Minuten Pilates mit der NIA-Kursleiterin Pia zum Wachwerden, zur Belebung, um den Tag weich und beweglich zu beginnen. Nach dem Frühstück und nach dem Kaffeetrinken am Nachmittag wird je 2 Stunden gesungen und abends manchmal auch oder bei NIA-Tanzfitness reingeschnuppert. Am letzten Abend findet ein gemeinsamer Tanzabend statt, evtl.mit Singeinlage?
Und in den Pausen dazwischen können kleine Radturen in die Naturlandschaft unternommen werden. Vorschläge gibt es viele und Badeseen haben oberste Priorität...

Unterkunft
Das Seminarhaus Neu Schönau - ein wunderschöner alter und denkmal geschützter Gutshof - liegt auf einer Hügelkuppe der sanft gewellten Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte. Es gehört zum kleinen beschaulichen Dreißig-Seelen-Dorf Neu Schönau zwischen Müritz-Nationalpark und dem Naturpark Mecklenburgische Schweiz gelegen. Haus und Hof umgibt ein prachtvoller alter Baumbestand mit Blutbuche, Linden und Kastanien, Garten, Park und See.
Hier befinden sich schlichte Zimmer, alle mit Du/WC und hellen antiken Möbeln ausgestattet und einem grandiosen Ausblick in die weite Landschaft. Ein großer Speiseraum mit Fensterfronten in den Garten läßt die Abende gemütlich ausklingen.

Die ebenfalls denkmalgeschützte Scheune wurde neu umgebaut zu freundlichen, hellen Zimmern mit teilweise antiken Möbeln und wunderschönen großen Gruppenräumen für Pilates und NIA... Das Klavier steht im Wintergarten und wird zum Singraum.

Umgebung
Die Mecklenburgische Seenplatte ist mit fast 2000 Seen die größte zusammenhängende Seenlandschaft Deutschlands und eine der waldreichsten dazu. Sichtbarster Ausdruck der weitestgehend intakten Natur sind die größten Seeadler- und Fischadler-Vorkommen Mitteleuropas. In wenigen Kilometer Entfernung könnt Ihr zu den Seen gelangen (Waren liegt 9 km entfernt) oder einfach vom Haus aus spazierengehen: wohin das Auge reicht nur weite und einsame Hügellandschaft. Die idyllische Ruhe und die Sommerwiesen lassen Erholung aufkommen.